Rudern

Der Rudersport wurde an den Dümmer See durch die Bundeswehrsoldaten des Fliegerhorst in Diepholz gebracht. Im Jahr 1976 konnte die Interessengruppe „Rudern“ der Bundeswehr in eine neue Abteilung der seit 1870 in Diepholz existierenden Sportgemeinschaft überführt werden. Aus bescheidenen Anfängen entwickelte sich dann langsam eine lebendige Gemeinschaft mit ca. 120 Mitgliedern. Im Jahre 1994 wurde nach dreijähriger Bauzeit das stattliche Bootshaus an der Lohne in Lembruch-Eickhöpen fertiggestellt, weitgehend in Eigenleistung der Abteilungsmitglieder erbaut. Der Bootsbestand wurde nach und nach den Bedürfnissen der Leistungs- und Freizeitruderer angepasst.

Kinder und Jugendliche ab etwa 10 Jahren (Mindestgröße 1,40m) sind herzlich willkommen.

Zu beachten: Wer rudern will muss schwimmen können!

Ansprechpartner

Abteilungsleiter Heino Dunau Tel.: 0 54 46 / 90 25 70
Bootshaus Eickhöpen 62 Tel.: 0 54 47 / 15 70
49459 Lembruch

Training

Trainingszeiten sind bei beim Abteilungsleiter zu erfragen.

Sonderbeitrag

Neben dem Grundbeitrag ergibt sich für die Abteilung Rudern jährlich folgender Sonderbeitrag:

Jugendliche  75 ,00 €
Erwachsene 180,00 €
Familien 360,00 €
passive Mitglieder   75,00 €
Aufnahmeantrag-Rudern_1_2018

Webseite der Abteilung

www.rudern-in-diepholz.de